Details: Marck Jean-Werner

Diese Seite enthält alle von cooperaxion zusammengetragenen Informationen zur aus der Datenbankliste aufgerufen Person oder Personengruppe.

Die Details können gedruckt (bitte Button rechts verwenden) und dann auch als PDF gesichert werden. Es werden nur die relevanten Informationen angezeigt. Bilder, Menüs etc. erscheinen nicht.

Über das Menü 'Datenbank' gelangen Sie wieder auf die Übersichtstabelle mit allen Einträgen.



Marck Jean-Werner


Marck kam 1752 als Konsul des preussischen Königs nach Le Havre. Er war ein etablierter Bankier in Paris, wo er bis 1769 mit Jean-Henri Eberts zusammenarbeitete. Marck gab der Kolonialwarenfirma von Jean-Christophe Rohner Kredit und war eine wichtige Person im Handel zwischen den französischen Häfen und Nordeuropa.

Zeitraum: ca. 1717 - ?

Herkunft: Basel Stadt (BS)

Wo und wie tätig: Le Havre, Frankreich | Bank- und Kreditgeschäfte, Handel

Als was tätig: Bank- und Kreditgeschäfte, Händler

Quellen:

Delobette Edouard, Ces Messieurs du Havre. Negociants, commissionnaires et armateurs de 1680 a 1830, Doctorat de l’Université de Caen, Caen 2005, S. 1108, S. 1803, S. 1792.









© Copyright cooperaxion.org - Optingenstr. 12, 3013 Bern, T +41 31 535 12 62, info@cooperaxion.org | Datenbankentwicklung & Design: webtek.ch

Gedruckt am 22.10.2020 02:39:23