Details: Thurninger frères & Cie.

Diese Seite enthält alle von cooperaxion zusammengetragenen Informationen zur aus der Datenbankliste aufgerufen Person oder Personengruppe.

Die Details können gedruckt (bitte Button rechts verwenden) und dann auch als PDF gesichert werden. Es werden nur die relevanten Informationen angezeigt. Bilder, Menüs etc. erscheinen nicht.

Über das Menü 'Datenbank' gelangen Sie wieder auf die Übersichtstabelle mit allen Einträgen.



Thurninger frères & Cie.


Die Brüder George Thomas Philippe und Daniel Thurninger (1758 - 1803) wurden bei ihrer Firmengründung in Le Havre 1783 unterstützt vom Pariser Bankier Paul Sellonf und der Firma „Riedy & Thurninger“ in Nantes, woher sie französische Indiennes für die Lieferung an Sklavenschiffe erhielten. An ihrer Firma „Thurninger frères & Cie.“ war auch François Joseph Kien beteiligt. Sie handelten mit Kolonialwaren, unter anderem mit Zucker aus Saint-Domingue.

Zeitraum: 18. / 19. Jahrhundert

Herkunft: Basel Stadt (BS)

Wo und wie tätig: Le Havre (Frankreich), Frankreich | Handel, Bank- und Kreditgeschäfte

Als was tätig: Bank- und Kreditgeschäfte, Kolonialwarenhändler

Quellen:

Delobette Edouard, Ces Messieurs du Havre. Negociants, commissionnaires et armateurs de 1680 a 1830, Doctorat de l’Université de Caen, Caen 2005, S. 225, S. 228, S. 765, S. 1090, S. 1138, S. 1803, S. 2223, S. 2489.









© Copyright cooperaxion.org - Optingenstr. 12, 3013 Bern, T +41 31 535 12 62, info@cooperaxion.org | Datenbankentwicklung & Design: webtek.ch

Gedruckt am 24.10.2020 13:07:00