Details: Kuster (Firma)

Diese Seite enthält alle von cooperaxion zusammengetragenen Informationen zur aus der Datenbankliste aufgerufen Person oder Personengruppe.

Die Details können gedruckt (bitte Button rechts verwenden) und dann auch als PDF gesichert werden. Es werden nur die relevanten Informationen angezeigt. Bilder, Menüs etc. erscheinen nicht.

Über das Menü 'Datenbank' gelangen Sie wieder auf die Übersichtstabelle mit allen Einträgen.



Kuster (Firma)


1804 schmuggelte die Firma Kuster trotz Napoleons Kontinentalsperre englische Baumwollgewebe, Zucker und Kaffee ins Piemont. Den riskanten Warentransport tätigte sie zusammen mit den Gebrüdern Merian aus Basel und der Firma Zellweger. Sie machten hohen Gewinn und kamen, als dies ans Licht kam, mit einer glimpflichen Strafe davon.

Zeitraum: 18. / 19. Jahrhundert

Herkunft: St. Gallen (SG)

Wo und wie tätig: Rheineck SG, Schweiz | Handel

Als was tätig: Kolonialwarenhändler

Quellen:

Schläpfer Walter, Landammann Jacob Zellweger von Trogen 1770-1821, Basel 1939, S. 107.









© Copyright cooperaxion.org - Optingenstr. 12, 3013 Bern, T +41 31 535 12 62, info@cooperaxion.org | Datenbankentwicklung & Design: webtek.ch

Gedruckt am 28.10.2020 09:34:43